Aktuelle Seite: Startseite / Beispiele / Nachhaltigkeitsagenten

News


  • BBS futur 2.0 - Zukunft gemeinsam gestalten

    Auftaktveranstaltung zu BBS futur 2.0 am 19.2.2014 in der Leuphana Universität in Lüneburg
    mehr...

    DBU-Fachtagung zu Qualitätskriterien nachhaltiger Berufsbildung - Althusmann lobt Modellprojekt „BBS futur
    Osnabrück. 04.07.2012 Niedersachsens Kultusminister Dr. Bernd Althusmann besuchte heute eine Fachtagung zur nachhaltigen Berufsbildung in der Deutschen Bundesstiftung Umwelt (DBU) in Osnabrück.
    mehr...

    „BBS futur“ von der Deutschen UNESCO-Kommission ausgezeichnet.
    Die Deutsche UNESCO-Kommission hat das Projekt „BBS futur als UN-Dekade Projekt ausgezeichnet mehr...

    Warum Berufsschüler "Ecopolicy" spielen
    Lehrerin entwickelt Projekt zur Vermittlung von Zusammenhängen zwischen Ökonomie und Ökologie. (NOZ vom 24. April 2012) mehr...

    “BBS futur” soll die Berufsbildenden Schulen zukunftsfähig machen

    Praxisnaher Unterricht – das wünschen sich nicht nur Schülerinnen und Schüler, das sollte vor allem das Ziel der Berufsbildenden Schulen sein (osradio-Bericht)
    mehr ...

  • UN-Dekade Auszeichnung


    gefördert durch:

Studienseminar Osnabrück - Ausbildung von Schülern/innen zu Nachhaltigkeitsagenten in Beruf, Gesellschaft und Privatleben

Ziele:
Entwicklung eines Unterrichtskonzeptes, das die Schüler/innen (SuS) der einjährigen Berufsfachschule Wirtschaft für Realschulabsolventen befähigt, Schlüsselstellen für nachhaltiges Wirtschaften zu identifizieren, Lösungen zu entwickeln und Konsequenzen ihres Handelns zu erkennen.

Skizze:
Die SuS werden mit Hilfe einer problemorientierten Lernsituation sensibilisiert und erhalten eine kurze theoretische Einführung in die Einfluss nehmenden Parameter. Im folgenden Planspiel „ecopolicy“ erfahren die SuS die Wechselwirkungen der Parameter im gesellschaftlichen Umfeld und trainieren vernetztes Denken. Um die persönliche Betroffenheit zu erhöhen, werden parallel im Rahmen einer „Aktuellen Stunde“ gezielt Bezüge zum aktuellen Tagesgeschehen hergestellt. Während bzw. nach dieser Sensibilisierungsphase erhalten die SuS den Auftrag, ihre Arbeit im Praktikumsbetrieb zu analysieren und ggf. in Kooperation mit den Mitarbeitern/innen Schlüsselstellen für nachhaltiges Wirtschaften zu identifizieren und Lösungen zu erarbeiten. Diese Ideen werden im Rahmen eines abschließend stattfindenden Wettbewerbs prämiert.

Ausführliche Projektbeschreibung als PDF

Kontakt:
Matthias Möllering
Studienseminar Osnabrück für das Lehramt an berufsbildenden Schulen
Blumenthalstraße 32, 49076 Osnabrück
E-Mail: matthias.moellering@seminar-os-lbs.Niedersachsen.de